Kaffee Bratensauce

Ein vollmundiger Begleiter zu jedem Festtagsschmaus.

Zutaten

— 1 Karotte
— 2 Zwiebeln
— 100 g Champignons
— 2 Zehen Knoblauch
— 2 EL Olivenöl
— 100 g Knollensellerie
— 300 ml Rotwein 
— 400 ml Gemüsebrühe
— 150 ml Jacobs Kaffee
— Rosmarin
— 2 Lorbeerblätter
— Wacholderbeeren
— 3 EL Tomatenmark
— 1 EL Agavendicksaft
— Salz
— Pfeffer

Zubereitung

1

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Karotte, Zwiebel, Knoblauch und Champignons grob hacken, Knoblauch abziehen und zusammen mit dem Olivenöl in einen Bräter geben und für 20 Minuten im Ofen backen.

3

Nach 20 Minuten das Gemüse aus dem Ofen nehmen. Agavendicksaft und Tomatenmark einrühren und erneut 10 Minuten im Ofen backen.

4

Lorbeer, Wacholderbeeren, Rosmarin dazugeben, mit der Gemüsebrühe, Kaffee und Rotwein aufgießen, Deckel aufsetzen und für 60-90 Minuten in den Ofen geben. Nach der Hälfte der Zeit gut ümrühren und bei Bedarf mit etwas Wasser nachgießen.

5

Den Bräter aus dem Ofen nehmen und die Sauce abseihen.

6

Fertig ist deine vegane Kaffee Bratensauce

Gebrannte Kaffee-Mandeln

Mit den gebrannten Kaffee-Mandeln hole ich mir den Weihnachtsmarkt nach Hause.

Kaffee Brezeln

Das Scho╠łne an selbstgemachten Laugenbrezeln ist, dass man sie so formen kann, wie man sie am liebsten mag.

Tomaten Salsa

Noch auf der Suche nach dem idealen Dip für den Silvester Abend?