Linzer Augen mit Kaffee Schokocreme

Der Klassiker aus Österreich neu interpretiert.

Zutaten

Schokocreme

— 100 g Haselnussmus
— 80 g Zucker
— 60 g Butter
— 2 TL Kakopulver
— 200 g Schokolade geschmolzen
— 75 ml JACOBS Filterkaffee
— 75 ml Haselnussmilch oder vegane Sahne

Mürbteig

— 300 g Mehl
— 200 g vegane Butter
— 100 g Puderzucker
— Prise Salz
— Vanille

Zubereitung

1

Mehl, Salz und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Die vegane Butter dazugeben und gut einarbeiten und eine Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde im Kühlschrank lagern.

2

JACOBS Filterkaffee, Milch, Zucker, Butter, Kakaopulver über einem Wasserbad schmelzen. Die Schokolade einrühren bis sich alles verbunden hat. Haselnussmus einrühren, in Gläser füllen und abkühlen lassen.

3

Den Mürbteig auf Backpapier circa 2-3 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Aus der Hälfte der Plätzchen 1 Auge ausstechen damit das Plätzchen ein Loch in der Mitte hat.

4

Die Plätzchen für 10-12 Minuten backen. Anschließend die Hälften ohne Loch mit der Kaffee Schokocreme bestreichen und die Plätzchen mit Loch aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

5

Fertig sind deine Kaffee Linzer Augen.

Gebrannte Kaffee-Mandeln

Mit den gebrannten Kaffee-Mandeln hole ich mir den Weihnachtsmarkt nach Hause.

Kaffee Brezeln

Das Scho╠łne an selbstgemachten Laugenbrezeln ist, dass man sie so formen kann, wie man sie am liebsten mag.

Tomaten Salsa

Noch auf der Suche nach dem idealen Dip für den Silvester Abend?