Mohn-Zimtschnecken

Zimt, Mohn, Kaffee – lecker! Direkt für den nächsten Besuch merken.

Zutaten

Teig für eine Auflaufform 30x40
 

— 500 g Mehl
— 1 Packung Trockenhefe
— 50 g Zucker
— 50 ml Jacobs Kaffeesirup (Rezept in meiner Story)
— ½ TL Salz
— 75 g vegane Margarine
— 250 g Sojamilch

Mohn Kaffee Füllung

— 125 g gemahlener Mohn
— 40 ml Sojamilch
— 1 TL Zimt
— 30 ml Kaffeesirup
— 40 g Puderzucker
— 35 g vegane Margarine

Für den Zuckerguss

— 100 g Puderzucker
— 2 EL Sojamilch

Zubereitung

1
Alle trockenen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Margarine, Jacobs Kaffeesirup, Margarine und Sojamilch dazugeben und mit einer Küchenmaschine circa 10 Minuten kneten lassen.
2
Anschließend mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Bitte darauf achten, dass das Tuch nicht den Teig berührt. An einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.
3
In der Zwischenzeit die Mohn-Kaffee-Füllung zubereiten. Dazu den Mohn mit der Milch, Kaffeesirup, Zimt und Puderzucker vermischen.
4
Die Margarine in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Mohn-Milch-Zucker-Mischung dazugeben und zwei Minuten unter Rühren köcheln lassen. Die Hitze abdrehen und 20 Minuten auskühlen lassen.
5
Eine Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig rechteckig (circa 0,5-1 cm dick) ausrollen. Die Mohn-Füllung darauf gleichmäßig verteilen und von der langen Seite aus einrollen.
6
Die Rolle in circa 3-4 cm dicke Rollen schneiden und in einer eingefetteten Auflaufform legen. Den Teig nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
7
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
8
Den Teig mit etwas Wasser bestreichen. Die Auflaufform in den Ofen geben und 20 Minuten goldbraun backen.
9
In der Zwischenzeit den Puderzucker mit der Sojamilch anrühren.
10
Die Mohn-Zimtschnecken aus dem Ofen nehmen und mit dem Zuckerguss beträufeln.

Snickers Shake

Kaffee Orangen Gin Marmelade

Cappuccino Quarkdessert