Parmesan-Kaffee-Risotto

Zutaten

Für 4 Portionen

— 350 g Risotto Reis
— 10 g Butter
— 150 g Parmesan, gerieben
— 100 ml Sahne

Für die Brühe

— 100 g Kaffeebohnen (Jacobs Barista Editions Espresso)
— 1 Karotte, in Stücke geschnitten
— 1 Stange Staudensellerie, in Stücke geschnitten
— 1 Zwiebel, geschält und in Stücke geschnitten
— 1,2 Liter Wasser

Zubereitung

1

Für die Brühe Wasser in einem Topf erhitzen. Kaffeebohnen zerstoßen und zusammen mit der Karotte, Sellerie und Zwiebel zum kochenden Wasser geben und mindestens 1 Stunde köcheln lassen. Brühe abseihen und zur Seite stellen.

2

In einer großen Pfanne die Butter schmelzen lassen und den Risotto Reis darin 5 Minuten anschwitzen, sodass alle Reiskörner glasig aussehen.

3

Hitze herunterdrehen und nach und nach die Brühe zum Risotto-Reis geben. Immer wieder warten, bis der Reis die vorherige Brühe aufgesogen hat. Dies dauert in der Regel 15-20 Minuten.

4

In der Zwischenzeit Sahne in einem Topf erhitzen, den Parmesan unterrühren und auf mittlerer Hitze unter Rühren 15 Minuten köcheln lassen, bis sich der Parmesan vollständig aufgelöst hat.

5

Parmesancreme unter das Risotto rühren und servieren.

Fertig ist dein Parmesan-Kaffee-Risotto.

Snickers Shake

Kaffee Orangen Gin Marmelade

Cappuccino Quarkdessert