Mini Kaffee Germknödel

Germknödel mit dem gewissen extra – Kaffeesirup.

Zutaten

Für den Teig

— 250 g Mehl
— 100 ml Pflanzenmilch
— 30 ml Kaffeesirup aus JACOBS Kaffee
— 20 g Zucker
— 30 ml Rapsöl
— 1 Packung Trockenhefe

Für die Füllung

— 150 g Pflaumenmus
— Rum
— 2 EL Kaffeesirup

Vanillesauce

— 60 g Mohn
— 30 g Puderzucker

Zubereitung

1

Die Milch in einem Topf erwärmen bis sie lauwarm ist. Die Hitze abdrehen, Hefe dazugeben und circa 10 Minuten quellen lassen. Anschließend mit den restlichen Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

2

Den Teig an einem warmen Ort circa 1 Stunde, mit einem feuchten Küchentuch bedeckt, gehen lassen.

3

Den Mohn in eine Schüssel geben und den Puderzucker dazu sieben und alles gut vermengen.

4

Das Pflaumenmus mit Rum und Kaffeesirup verrühren und beiseitestellen. Die Vanillesauce anrühren.

5

Den Hefeteig (er sollte mittlerweile circa doppelt so groß sein wie anfangs) auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in 8 Stücke aufteilen. Jeweils ein Stück ausrollen und in die Mitte einen Klecks Pflaumenmus geben. Die Seiten des Teiges hochziehen, gut verschließen, auf ein Backblech geben und nochmal 30 Minuten gehen lassen.

6

Einen Topf 1/3 voll mit Wasser füllen und Gareinsatz einlegen. Die Germknödel darin verteilen und 10-12 Minuten garen. Unbedingt Platz zwischen den Germknödeln lassen, da diese noch ein wenig aufgehen.

7

Die Germknödel mit der Vanillesauce servieren und mit dem Mohn toppen.

Snickers Shake

Die Harmonie aus Erdnüssen, Schokolade und Kaffee – einfach himmlisch.

Kaffee Orangen Gin Marmelade

Der fruchtige Brotaufstrich verfeinert mit Kaffee und einem Schuss Gin – schmeckt garantiert jedem.

Cappuccino Quarkdessert

Ein unwiderstehlich cremiger Genuss für jeden Cappuccino Liebhaber.